Montag, 27. Februar 2012

Tortitas de calabacín oder Zucchiniküchlein

Der spanische Name gefällt mir für dieses Gericht besser, da die Tortitas de calabacín mich an die Tortitas de bacalao erinnern, die ich bei meiner Schwiegermutter so gerne esse. Praktisch sind sie, da man ein bisschen Gemüse für die Nicht-so-gerne-Gemüseesser verstecken kann.




Zutaten:
ca. 300 g Zucchini
2 Eier
Schuß Sahne
2 EL Mehl
Salz, Pfeffer
Olivenöl

Die Zucchini waschen und raspeln. Gut das Wasser ausdrücken !!!! Ei, Mehl, Sahne untermischen, kräftig würzen. Die Masse ist ziemlich flüssig, man macht ein Bällchen und setzt sie in die Pfanne und brät sie kurz auf beiden Seiten in Olivenöl. Dazu gab es ein indisch gewürztes Joghurt mit Cumin, Koriander und Chili.

Kommentare:

Wohnungsräumung hat gesagt…


vielen Dank ... Ich hoffe, dass weitere Themen

entrümpelung hat gesagt…



vielen Danke .. Zum Thema, ich hoffe, mehr anzeigen