Freitag, 5. März 2010

Eiersalat

Dieses Rezept ist sehr speziell, da es einer der ersten Rezepte war, die ich vor vielen Jahren am Beginn meiner Kochzeit , gemacht habe. Das erste, was ich in der Küche gekocht habe, waren Miracolix, noch im Kindergartenalter. Dann war Kochpause und später in der Schulzeit habe ich dann angefangen wirklich zu kochen. Und dazu gehörte seit dem Anfang dieser Eiersalat.

Habt ihr auch ein Rezept aus eurer Kochanfangszeit, dass ihr immer noch kocht ?


Zutaten:
6 Eier
1 Glas Thommy Mayonnaise
1 Naturjoghurt
3-4 Knax Gewürzgurken
Salz, Pfeffer, Curry

Die Eier hart kochen, etwas abkühlen lassen und schälen. Das Eigelb in eine Schüssel geben und mit der Gabel zerdrücken. Das Eigelb mit Salz, Pfeffer und etwas Curry würzen. Die Mayonnaise und das Joghurt unterrühren. Das Eiweiss und die Gewürzgurken klein würfeln und zu dem Rest geben. Verrühren, abschmecken und fertig. Und dazu gibt es Pellkartoffeln.

Kommentare:

Barbara hat gesagt…

Das ist eine interessante Überlegung! Eiersalat nicht, Miracoli ja... ;-)

Solche Gerichte sind einfach toll, weil man etwas gemütliches mit guten Erinnerungen daran verbindet. Ich muss echt mal nachdenken...

kitchen roach/galley roach hat gesagt…

Miracolix mag ich immer noch! Die Gewuerzmischung finde ich einfach Klasse, nur die Nudeln esse ich nicht mehr gerne.