Donnerstag, 13. Mai 2010

Blätterteig mit Kabeljau

Eigentlich wollte ich heute zum Nachtisch einen Apfel-Blätterteig machen, aber Herr SansSouci möchte zur Zeit keine süssen Sachen essen. Deshalb wünschte er sich den Blätterteig mit Fisch und Béchamelsoße. So überlegten wir, wie man die Zutaten verbinden könnte. Diese Blatterteigfischchen kamen dabei raus.




Zutaten:
Blätterteig
Kabeljaufilets, gefroren
2 EL Butter
2 EL Mehl
Becher Sahne
etwas Milch
Salz und Pfeffer

Eine ganz dicke Béchamelsoße herstellen, dazu die Butter schmelzen, das Mehl unterrühren und etwas anbräunen lassen. Langsam Milch und Sahne unterrühren. Aufkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ein kleines Stück Kabeljaufilet auf ein Stück Blätterteig legen und die Ränder des Blätterteigs umschlagen. Etwas Béchamelsoße auf den Fisch geben. Aus dem Blätterteig Streifen schneiden und über den Fisch mit der Sosse legen. Bei 200 Grad circa 25 min backen.

1 Kommentar:

karine hat gesagt…

wuerde wirklich gerne mal wieder bei dir zum essen vorbeischaun! liebe gruesse vom tantchen