Sonntag, 25. April 2010

Rhabarber-Muffins

Hier im Haus sind wir treue Test-Leser, auch wenn wir gar nicht soviel Dinge kaufen. Aber es gibt viele interessante Informationen, wie auch die Rezepte, die immer auf der letzten Seite zu finden sind. Wie schon die beschriebene Mandeltorte kommt dieses Rezept, leicht abgewandelt aus dem Testheft. Gestern haben wir sie als Gastgeschenk nach "China" mitgenommen und heute gab es sie gleich nochmal.




Zutaten (11 Muffins):
300 g Rhabarber
100 g Zucker
80 ml Pflanzenöl (bei uns Olivenöl)
1 Ei
1 Tütchen Vanillezucker (das mit der echten Bourbonvanille)
250 g Naturjoghurt
50 g gemahlene Mandeln
300 g Mehl (ich habe 812er benutzt)
1 TL Backpulver

Alle Zutaten des Teiges zusammengeben und mit einem Kochlöffel verrühren. Ein Esslöffel Teig in ein Muffinförmchem einfüllen. Den Rhabarber schälen und in kleine Stückchen schneiden. Eine Schicht Rhabarber auf den Teig geben und dies wieder mit Teig bedecken. Mit einem grösseren Rhabarberstück dekorieren. Bei 200 Grad für circa 30 bis 35 Minuten backen.

Kommentare:

jani hat gesagt…

danke dir herzlich! das wird heute gleich ausprobiert! bin gespannt, wie sie in stuttgart werden!
sonnige grüße aus dem schwabenländle

Frederik hat gesagt…

Danke für das Rezept. Das werde ich nachbacken :) LG Frederik